www.klavierunterricht-in-hamburg.de          www.klavierunterricht-in-hamburg.de          www.klavierunterricht-in-hamburg.de          www.klavierunterricht-in-hamburg.de          www.klavierunterricht-in-hamburg.de          www.klavierunterricht-in-hamburg.de          www.klavierunterricht-in-hamburg.de


Was Sie über meinen Unterricht wissen sollten


Grundlagen

Unabhängig davon, was Sie gerne spielen möchten (sei es klassische Musik, Jazz, Popmusik, Gesangbegleitungen etc.), sind zum Erlernen eines Instruments bestimmte Grundlagen notwendig.

Der auf modernen musikpädagogischen Erkenntnissen basierende Unterricht bietet allen Fähigkeiten eine harmonische Entwicklung.

Beim Spielen eines Instruments müssen sowohl rationelle (Verstand) und geistige (Vorstellungskraft), als auch emotionelle (Gefühle) und - nicht zu vergessen - motorische (Fingerfertigkeit) Prozesse zusammenwirken.

Einige wichtige Bestandteile der Ausbildung sind das Spielen nach Noten, die Schulung des Gehörs und theoretisches Grundwissen.


Lehrmittel
Ich verwende in meinem Unterricht sehr gerne die Russische Klavierschule.
Sie ist seit über 60 Jahren das beliebteste Unterrichtswerk in Russland und eignet sich meiner Meinung nach bestens für den Anfangsunterricht. Es ist kein Zufall, daß gerade dieses Werk in andere Sprachen übersetzt wurde und seit langem auch in Deutschland von vielen Klavierpädagogen benutzt wird.
 Russische Klavierschule


Natürlich beschränke ich mich nicht auf die Russische Klavierschule alleine, sondern beziehe je nach Lehrzweck und Bedarf auch andere geeignete Stücke aus der Klavierliteratur in den Unterricht mit ein. Auch Vorschläge der Schüler sind jederzeit willkommen.

Außerdem habe ich eine Reihe eigener Übungen entwickelt, die u.a. dazu dienen sollen, das Erlernen des Notenlesens vor allem bei erwachsenen Schülern zu fördern. Weitere Übungen sind in Vorbereitung.


Disziplin

Damit der ersehnte Erfolg nicht lange auf sich warten läßt, muß der Schüler eine gewisse Disziplin beim Üben einbringen. Regelmäßiges, am besten tägliches Üben zuhause ist das A und O eines erfolgreichen Klavierunterrichts, auch wenn es manchmal anstrengend erscheint. Aber ohne Fleiß - kein Preis, wie es so schön heißt. Am Ende macht es doch immer Spaß, wenn sich der Fortschritt bemerkbar macht. Und ich meinerseits bin jedes Mal glücklich, wenn ich sehe, daß meine Arbeit einem weiteren Schüler die Welt der Musik geöffnet hat.

 

 copyright © 2003-2015 Anna Alenitsyna-Herber

zuletzt aktualisiert am 06.09.2017

 
Counter